feuerwerk-silvester

Stadt in Italien führt lautloses Feuerwerk ein

Die Stadt Collecchio in Italien hat ein Gesetz verabschiedet, das dafür sorgen soll, dass Bürger lautlose Feuerwerke benutzen.

Während wir Menschen uns die Farbenpracht und den Lärm am Himmel gern anschauen, liegt der Hund zitternd unter dem Couchtisch, die Katze hängt fauchend in den Gardienen. Zittern, Übelkeit, Herzprobleme sind bei vielen lärmgestressten Haustieren – besonders an Silvester – keine Seltenheit.

Grund genug für die Stadt Colleccio in Italien ein Gesetz zu erlassen, das die Bürger dazu bringen soll, lautloses Feuerwerk zu benutzen. Dies soll  gewährleisten, dass die heimische Tierwelt geschützt und die Lärmbelastung der Tiere durch Feuerwerkt verringert wird.

Profitieren tut davon besonders Setti Fireworks, die Feuerwerke herstellen, die eine spektakuläre Lichtshow ohne den lästigen Lärm erzeugen. Ob da wirklich Tierschutz oder Mafia dahinter steckt, lässt sich nur vermuten. 😉

Ich als Tierbesitzer und Mensch, der sowieso eine Abneigung gegen jeglichen Lärm hat, begrüße das Gesetz sehr 🙂

Quelle: Trave.Excite.co

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on Twitter

Von Schleswig-Hostein über Berlin nach München. Seit 2012 Hundebesitzerin.

Keine Kommentare vorhanden

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Captcha ausfüllen *