Hunde-Eis Rezept

Hunde-Eis selbst machen

Endlich scheint die Sonne und man kann vor die Tür gehen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass man zu wenig an hat. Während wir Zweibeiner uns über die sommerlichen Temperaturen freuen, geht dies unseren vierbeinigen Mitbewohnern ganz schon unter die Haut. Wie du deinem Hund von innen eine Abkühlung verschaffen kannst erfährst du in meinem supereinfachen Rezept. Baby es gibt Eis!

Zitronengugshupf Rezept

Rezept: Zitronenguglhupf

Wie ihr vielleicht gemerkt hat, bin ich eher so die Anti-Hausfrau. Während andere Hundeblogger gerne Rezepte veröffentlichen oder über ihre Wohnungseinrichtung schreiben, schmeiße ich mir höchstens ne Tiefkühlpizza in den Ofen. Dennoch packt es mich manchmal und nach einer kleinen Ernährungsumstellung, seit der ich mich etwas mehr mit meinem Essen beschäftige, koche und backe ich sogar ganz gern. Deshalb möchte ich euch dieses famose Zitronenguglhupf Rezept nicht vorenthalten.

Fietes Jahresrückblick 2015

Fietes Jahresrückblick 2015

Freunde der Sonne!
2015 war ein aufregendes Jahr! Es begann mit meiner erneuten Entführung von meiner Züchterin in Rantzau-Sasel, bei der ich im Ferienlager war. Da meine Olle in München länger als geplant nach einer brauchbaren Wohnung mit Hund gesucht hat, blieb ich anstatt „kurz“ doch ganze 6 Monate da. Pünktlich Anfang Januar 2015 wurde ich dann wieder gekidnapped.

hundekekse-backen

Hundekekse: Hühnchen Kokos Kipferl mit Anis

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Ich kenne niemanden, der nicht gerne Plätzchen isst – das gilt für Mensch ebenso wie für Hund. Terra Canis hat sich dazu etwas sehr tolles ausgedacht: Hundekekse. Aber nicht irgendwelche Hundekekse, sondern eine Zutat ist eine Dose „Terra Canis Metzgers Bestes – Huhn Pur 80g Hüttenkäse“. Wie du diese Plätzchen für deinen Hund machst zeige ich dir hier:

Das Hundeblog – schnauzen-blog.de

Der Hund gilt gemeinhin als bester Freund des Menschen – sowohl bei Alleinstehenden als auch Familien ist er eines der beliebtesten Haustiere. Kein Wunder also, dass sich viele Menschen dazu entschließen, sich einen solchen treuen tierischen Gefährten zuzulegen. Doch diese weitreichende und längerfristige bindende Entscheidung sollte wohlüberlegt sein.

Wichtige Fragen vor der Anschaffung eines Hundes sind beispielsweise: Welche Rasse passt am besten zu mir? Kann ich jeden Tag für eine optimale Betreuung sorgen, auch wenn ich eine Vollzeitstelle habe und den Hund nicht ins Büro mitnehmen kann? Auch später im gemeinsamen Alltag gibt es einiges zu beachten – die Wahl des besten Futters und der richtigen Leine sind nur zwei Aspekte von vielen.

Mit schnauzen-blog.de haben wir einen Hundeblog ins Leben gerufen, der das Thema Hund und Mensch von allen Seiten beleuchtet. Hier finden Hundebesitzer und alle, die es gerne werden wollen, viele hilfreiche Tipps und Erfahrungsberichte, um die gemeinsame Zeit mit dem Vierbeiner so angenehm und unproblematisch wie möglich zu gestalten. Uns geht es speziell darum, dass ein Hundehalter nicht nur ein Hundehalter ist, sondern in erster Linie weiterhin ein Mensch mit eigenen Hobbies und Interessen bleibt.

Ein Hundeblog für Outdoor mit Hund

Ein Hund möchte am liebsten rund um die Uhr bei seinem Herrchen oder Frauchen sein. Die meisten Hundebesitzer sind aufgrund ihres Hundes ohnehin sehr viel an der frischen Luft. Deshalb bieten sich Freizeitsportarten wie wandern gehen, Skitouren oder Fahrrad fahren für Hund-Menschen-Gespanne besonders gut an.

Dabei werden problemlos zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Der Vierbeiner bekommt genug Auslauf und Bewegung, was seiner Gesundheit und seinem Wohlbefinden zugutekommt. Der Zweibeiner kann weiterhin seinem geliebten Outdoor-Hobby frönen, dabei ebenfalls etwas für seine Gesundheit tun und auch noch Zeit mit seinem Hund verbringen. Deshalb spielt das Thema Outdoor auch auf diesem Hundeblog eine große Rolle.

Gesundheit und Ernährung

Auch tägliche Dinge aus dem Hundehalterleben werden in diesem Hundeblog zum Thema gemacht. Wir möchten unsere Erfahrungen aus der Hundegesundheit und der Hundeernährung mit unseren Lesern teilen und sie hier zur Diskussion stellen. Erfahrungen mit Hundefutter werden in diesem Blog ebenso thematisiert wie – mehr oder weniger angenehme – Begegnungen mit anderen Hunden und ihren Besitzern. Auch das Thema Verreisen mit Anhang auf vier Pfoten wird unter die Lupe genommen – egal, ob mit dem Zug oder einer Mitfahrgelegenheit im Auto.